Kristina Rakowitz übernimmt Leitung des Referates Altenhilfe

06.10.2009

Die langjährige Leiterin des Referates Altenhilfe im Mutterhaus Fulda, Schwester Maria Placida Hunold, hat den Leitungsstab ab 01.10.2009 an Kristina Rakowitz übergeben. In einer kleinen Feierstunde im Mutterhaus in Fulda wurde Kristina Rakowitz nun auch offiziell durch Generaloberin Sr. Maria Rosalia Bagus in ihr neues Amt eingeführt.

Die 32jährige Dipl. Pflegewirtin Rakowitz war im Juni 2002 nach Beendigung ihres Hochschulstudiums in die Dienste des Mutterhauses eingetreten und hatte nach Inkrafttreten des Pfllege-Qualitätssicherungsgesetzes als Qualitätsmanagementbeauftragte hauptverantwortlich die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems in die Alten- und Pflegeheime des Hauses der barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Fulda -KdöR- mit anschließender Zertifizierung geleitet.

Generaloberin Sr. M. Rosalia bezeichnete Kristina Rakowitz in ihrer Einführungsrede als eine Mitarbeiterin, die sich sehr intensiv mit ihren Aufgaben identifiziere, sich in hohem Maße einsetze und ihre Aufgaben immer zur vollsten Zufriedenheit der Ordensleitung erledigt habe. Ihrer Mitschwester Maria Placida dankte die Generaloberin für ihren Einsatz als Referatsleitung in den vergangenen Jahren, die zwar von ständig sich veränderten Rahmenbedingungen geprägt waren, in der aber die Pflegeheime des Mutterhauses durch den nimmermüden Antrieb von Sr. Maria Placida zu einer Einheit zusammen gewachsen seien.

 

Zurück