Wir klappern für Euch! - Klappern@home

10.04.2020

An Karfreitag und Karsamstag, wenn traditionell keine Kirchenglocken läuten, wird morgens, mittags und abends von Klapperkindern (meist Ministranten) geklappert. In der Corona-Zeit sind alle Christen, die eine Klapper besitzen, eingeladen zum Home-Klappern, dass heißt, an ihrem Fenster, auf dem Balkon oder im Garten, kann jeder klappern.

Da es auch in Fulda und im Fuldaer Land Brauch ist, dass in der Karwoche Kinder und Jugendliche mit lauten Holzinstrumenten durch die Straßen ziehen und morgens, mittags und abends mit Krach an die Gebetszeiten erinnern, beteiligen wir uns am Klappen@home und klappern vor dem Mutterhaus und dem Marienheim.

 

Hier unser Video-Link

https://www.youtube.com/watch?v=gzQIgnEyP8M

Zurück