Neue Hausoberin im Mutterhaus

25.02.2011

Sr. Philea, Sr. M. Rosalia und Sr. M. Placida (von links)

Das Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern hat eine neue Hausoberin

Nach der Vesper am 25.02.2011 dankte Generaloberin Schwester M. Rosalia Bagus der bisherigen Hausoberin Schwester M. Placida Hunold für ihren Dienst in den vergangenen sechs Jahren und führte Schwester Philea Heider als neue Hausoberin ein. Die Generaloberin gab ihrer Freude darüber Ausdruck, dass Schwester Philea diesen Dienst angenommen hat. Schwester Philea, die der Gemeinschaft von 1984 bis 1996 als Generaloberin vorstand und danach 14 Jahre im Herz-Jesu-Krankenhaus bzw. in der Elisabethenklinik eingesetzt war, freut sich, wieder im Mutterhaus zu sein. Auch für die Schwestern des Mutterhauskonventes ist das Comeback von Schwester Philea erfreulich.

Zurück