Grillabend unter Corona-Bedingungen

26.05.2020

Die Schwestern im Mutterhaus haben am Feiertag Christi Himmelfahrt das Abendessen als Grillabend gestaltet. Schon am Nachmittag war eifriges Treiben im Garten. Alles sollte ja schön hergerichtet sein - und alles musste ja auch den Corona-Bedingungen genügen. Da hieß es vor allem Abstand einhalten, was im Mutterhausgarten kein Problem darstellt. Unterstützt wurde das Abstandhalten durch den Hinweis der auf den Tischen angebracht war: „Ihr seid mit ABSTAND die Besten!“ Wegen der aktuellen Situation war auch der Grill etwas abseits aufgestellt und Getränke wurden serviert, was ebenfalls die Einhaltung der momentanen Vorschriften erleichtern sollte. Manche Schwestern und auch die Geistlichen unseres Hauses haben es regelrecht genossen, umsorgt zu werden. So hatten wir nicht nur vom Wetter her gesehen den schönsten Tag der Woche. Auch die Stimmung war froh und hoffnungsvoll. Es tat einfach gut, nach diesen Wochen, die für uns alle nicht einfach waren, wieder einmal etwas so schönes gemeinsam zu unternehmen. Es roch neben dem Gegrillten auch ein bisschen nach Freiheit und Urlaub.

Zurück