Frohe Begegnungen im Mutterhaus in Hildesheim (Ausbildungskonvent)

22.08.2016

Unsere Hildesheimer Vinzentinerinnen aus dem Ausbildungskonvent hatten zu einem gemeinsamen Treffen eingeladen. Am 20.08.2016 war es dann soweit: wir fünf Schwestern aus unserem Ausbildungskonvent fuhren am frühen Morgen in Richtung Hildesheim. Mit dem Morgenlob und geistlichen Impulsen begann für uns ein wunderschöner Tag.

An einem Rastplatz ließen wir uns zu einem deftigen Picknick in freier Natur nieder.

Nach Ankunft im neu gestalteten Foyer des Mutterhauses in Hildesheim wurden wir herzlich empfangen. Von dort ging es zu einer sehr interessanten Domführung mit Herrn Weihbischof Koitz, der es hervorragend verstand, uns den nach längerer Sanierung im neuen Glanz erstrahlten Dom nahezubringen. Diese besondere Führung wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Nach einem schmackhaften Mittagessen durften wir uns von der gelungenen Neugestaltung der Räumlichkeiten sowohl im Ausbildungskonvent als auch in weiteren Teilen des Mutterhauses überzeugen. Wertvoller Austausch mit den Mitschwestern und Freude im gemeinsamen Miteinander rundeten den Tag ab. Einen besonderen Abschluss - die Eucharistiefeier - durften wir am Ende des Tages im lichterstrahlten Dom erleben.

Dankbar und bereichert kamen wir erfüllt von wertvollen Eindrücken und frohen Begegnungen am späten Abend zuhause in Fulda an. Alle waren sich einig: ein solcher Tag stärkt uns als Mitschwestern und sollte wiederholt werden.

Ein herzliches Vergelt‘s Gott gilt Sr. Hanna und ihren Mitschwestern im Ausbildungskonvent im Hildesheimer Mutterhaus.


Zurück