Fastenkurs im Mutterhaus gestartet

17.02.2010

Eine Gruppe von acht Teilnehmern hat am 17.02.2010 eine Fastenwoche „Fasten im Alltag" im Mutterhaus begonnen. Schwester Dominika, die die Gruppe begleitet, gibt  Anregungen, wie man die Fastenzeit positiv nutzen kann. Was man brauche, sei der gute Wille, die Bereitschaft und das Vertrauen, dass eine bereichernde Zeit vor Ostern immer auch ein Geschenk Gottes ist.

  • Bewusst Angebote annehmen, durch die man in Gemeinschaft kommt
  • Sich selbst und andere mehr wertschätzen
  • Gemeinschaft pflegen
  • Sich Zeit für Stille und Gebet nehmen
  • Das gute Maß für sich und mit anderen finden
  • Nicht Äußerlichkeiten, sondern Einstellungen verändern

Die Fastengruppe trifft sich bis zum 25.02.2010 täglich für ca. 2 Stunden.

Zurück